Sie haben jetzt ein Kind...  
Wochenbettbetreuung

Ob Sie die Klinik gleich nach der Geburt (ambulante Geburt), nach ein paar Tagen oder auch erst nach einer Woche verlassen, Sie haben Anspruch auf die Betreuung im Wochenbett. Vorgesehen sind Besuche bis zum 10. Tag nach der Geburt, bedürfen Sie weiterer Hilfe steht Ihnen die Betreuung bis zu acht Wochen nach der Geburt zu. (Auf ärztliche Anordnung z. B. nach stationärer Behandlung des Kindes auch länger)

- Betreuung der Mutter: Kontrolle der Rückbildung der Gebärmutter, Blutungskontrolle, Beurteilung des Heilungsprozesses von evtl. Dammnaht oder Kaiserschnittnaht, Beckenbodengymnastik, Ernährungsberatung, Hilfe bei Stillproblemen etc..

   
- Betreuung des Kindes: Gewichtskontrolle, Allgemeinzustand, Nabelheilung, Handling, Hilfe beim ersten Bad
Für die Beantwortung aller Fragen in dieser aufregenden Phase ist natürlich auch Zeit.

Eine frühzeitige Anmeldung in der Schwangerschaft ist ratsam.

 
 
 

zum Rundgang

Kontakte                                

Copyright © 2001 Andreas Dauth, All Rights Reserved
Stand: 28,. Februar 2003